Winter-Paralympics 1980

Die II. Winter-Paralympics wurden vom 1. bis 7. Februar 1980 in der norwegischen Stadt Geilo ausgetragen. Die Paralympics sind die Olympischen Spiele für Menschen mit körperlicher Behinderung. Etwa 350 Athleten aus 18 Nationen nahmen an den Wettbewerben teil.[1]

II. Winter-Paralympics
Austragungsort: Norwegen Geilo
Eröffnungsfeier: 1. Februar 1980
Schlussfeier: 7. Februar 1980
Wettkämpfe: 52 in 2 Sportarten
Länder: 18
Athleten: etwa 350
Örnsköldsvik 1976
New York 1984
Medaillenspiegel
Platz Land Gesamt
1 Norwegen Norwegen 23 21 10 54
2 Finnland Finnland 15 7 12 34
3 Osterreich Österreich 6 10 6 22
4 Schweden Schweden 5 3 8 16
5 Schweiz Schweiz 4 2 3 9
6 Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten 4 1 1 6
7 Deutschland BR BR Deutschland 3 5 9 17
8 Kanada Kanada 2 3 1 6
9 Frankreich Frankreich 1 1 1 3
10 Tschechoslowakei Tschechoslowakei 1 1
Vollständiger Medaillenspiegel

Teilnehmende Nationen

Belgien und Polen nahmen an den zweiten Winter-Paralympics nicht teil. Für Australien, Dänemark, Italien, Neuseeland waren es die ersten Winter-Paralympics. Insgesamt nahmen also zwei Nationen mehr teil als bei den ersten Winter-Paralympics.

Wettbewerbe

Einzelnachweise

  1. Geilo 1980 Abfrage bei paralympic.org (Stand 11. September 2008)
This article is issued from Wikipedia. The text is licensed under Creative Commons - Attribution - Sharealike. Additional terms may apply for the media files, click on images to show image meta data.