Lateinamerika-Institut (Berlin)

Das Lateinamerika-Institut (LAI) der Freien Universität Berlin ist eine interdisziplinäre Lehr- und Forschungseinrichtung in Berlin-Wilmersdorf, welche auf die Region Lateinamerika spezialisiert ist. Es ist neben dem Osteuropa-Institut und dem John-F.-Kennedy-Institut eines von drei interdisziplinären sogenannten Zentralinstituten der FU, die auf Regionalstudien spezialisiert sind. Es zählt sich zu den führenden europäischen Institutionen für die Lehre und Forschung zu lateinamerikabezogenen Themen.[1]

Lateinamerika-Institut Berlin

Das LAI wurde 1970 gegründet.[2] Es beherbergt mehrere sozial- und geisteswissenschaftliche Professuren sowie Teilstudiengänge im Bereich der Bachelor-Ausbildung und einen Masterstudiengang "Interdisziplinäre Lateinamerikastudien".

Quellen, Einzelnachweise

  1. https://www.fu-berlin.de/einrichtungen/fachbereiche/zentralinstitute/lai/index.html
  2. https://www.lai.fu-berlin.de/institut/index.html
This article is issued from Wikipedia. The text is licensed under Creative Commons - Attribution - Sharealike. Additional terms may apply for the media files, click on images to show image meta data.